040 67 999 1919
Mo-Fr 10-19h / Sa 11-16h
DE  |  EN

Produkt Highlights

Samsung 

UE55HU8590 Curved UHD-TV Samsung UE55HU8590 Curved UHD-TV
2.499,00 
Dynaudio 

Xeo 4 Wireless inkl. XEO Hub Dynaudio Xeo 4 Wireless inkl. XEO Hub
1.700,00 
Astell&Kern 

AK100 II Astell&Kern AK100 II
999,00 
Marantz 

SR7009 AV-Receiver Marantz SR7009 AV-Receiver
1.699,00 
KEF R300 

Regal-Lautsprecher KEF R300 Regal-Lautsprecher
599,00 
Cambridge Audio Azur 752BD 3D Blu-ray Player Cambridge Audio Azur 752BD
1.298,00 
Rega RP1 

Performance Plattenspieler Rega RP1 Performance Plattenspieler
448,00 
Rega Brio-R 

Vollverstärker Rega Brio-R Vollverstärker
689,00 
PSB M4U 2 Kopfhörer PSB M4U 2 Kopfhörer
337,99 
Marantz NA8005 Network-Audio-Player Marantz NA8005 Network-Audio-Player
1.299,00 
Elipson System 5M Elipson System 5M
1.499,00 
EPSON EH-TW9200W EPSON EH-TW9200W
2.899,00 



Vorsicht: HiFi ist ansteckend. Heimkino auch.

Wie das HiFi-Virus in unser Leben kam. Und warum wir es nicht mehr gehen lassen.
 

Angefangen hat die HiFi-Infektion bei den meisten von uns eigentlich ganz harmlos. Ein Paar Regal-Lautsprecher, ein einfacher Verstärker und CD-Player, bei den Älteren war es anfangs auch noch ein Plattenspieler. Meist zu sehr moderaten Preisen erworben, das gesparte Geld haben wir lieber in Musik und Filme, sprich CDs, Platten und DVDs gesteckt. 

Dann fingen wir an zu entdecken, dass der Spaß beim Musikhören und Filmeschauen größer und größer wird, wenn wir die Wiedergabequalität unserer Komponenten steigern können. Damit war der HiFi-Virus in unser Leben gekommen. Und wir haben ihn nicht mehr gehen lassen. 

Falls Sie die typischen Symptome des HiFi- oder auch Heimkino-Virus bisher nicht bewusst wahrgenommen haben, Sie sich aber durchaus zur HiFi-Risikogruppe zählen, achten Sie doch mal darauf, ob Sie folgende Erfahrungen nicht auch schon an sich beobachtet haben. 

Nehmen wir den CD-Player. Bei vielen Menschen steht noch einer, verwaist jedoch oft ungenutzt im HiFi-Rack. Wenn Sie allerdings mit HiFi infiziert sind und die Schublade Ihres Players langsam schnurrend einfährt, steigt Ihr Wohlbefinden sogleich sprunghaft an. Oder kennen Sie dieses Symptom, insbesondere unter Langzeit-HiFi-Opfern zu beobachten: Beim Absenken des Plattenspieler-Tonarms über einer LP stellen sich die feinen Häarchen in Ihren Ohren sofort allesamt stramm auf, in froher Erwartung des zarten Knisterns und eines warmen, wohligen Klangs. 

Dem Power-Schalter am Verstärker oder AV-Receiver kommt für HiFi-Befallene eine fast schon mythische Bedeutung zu. Ob am Vollverstärker, Vorverstärker oder Endstufe: Er ist der Schlüssel zum Musik- und Filmgenuss und wird geradezu ehrfürchtig - und häufig einhergehend mit akuten Gänsehaut-Attacken - eingeschaltet. Und oft nur höchst widerwillig wieder ausgestellt. 

Auch ein Display im AV-Receiver mit der keck aufleuchtenden Botschaft "HDMI 1080p Dolby True HD" lässt den Puls von uns HiFis bereits spürbar schneller schlagen. Meist folgt dann eine stark erhöhte Ausschüttung von Glückshormonen, sobald Beamer oder Großbild-Fernseher, unterstützt von dem sorgfältig eingepegelten Surround-Lautsprecher-Set, mit der Wiedergabe beginnen. 

Wenn wir dann in unserem Lieblingssessel Platz genommen haben und die Membranen unserer Regalboxen oder Standlautsprecher sanft zu schwingen beginnen, ist die Welt in Ordnung, wir mit uns im Reinen, und HiFi und Heimkino die besten Dinge, die uns zustoßen konnten. 

Nicht unerwähnt wollen wir lassen, dass sich aus der HiFi-Infektion in seltenen Fällen auch eine ausgewachsene High End-Abhängigkeit entwickeln kann. 

In den letzten Jahren beobachten wir zunehmende Resistenzen gegenüber HiFi und Heimkino. Immer mehr Menschen scheinen Musik und Filme fast nur noch auf Handys, Tablets und Laptops abspielen zu können, und verpassen so viele Gelegenheiten zur nachhaltigen Steigerung ihrer Lebensfreude. Für all diejenigen gibt es jedoch frohe Kunde: HiFi hat sich längst an Mobile, Wireless, Netzwerke, NAS- und Cloud-Speicher angepasst und geht mit ihnen ganz wunderbare Klang-Symbiosen ein. Fragen Sie zu den tollen Möglichkeiten der Verbindung von Computer, Handy und HiFi gerne Ihren Arzt oder unsere Fachberater. 

Natürlich sind es im Grunde die Musik, die Filme und Serien, die uns so am Herzen liegen. Und die HiFi- und Heimkino-Komponenten sind vornehmlich Mittel zum Zweck, um unsere Neigungen ausleben und damit unsere Freude an solch schönen Aspekten des Lebens immer wieder genießen zu können.  

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen, liebe Kunden, dass Sie HiFi-Genuss als angenehm ansteckend empfinden und mit ihren neuen HiFi- und Heimkino-Begleitern ganz viel Spaß und Freude erleben werden.