DE | EN
040 67 999 1919
Mo-Fr 10-19h / Sa 11-16h

Soundbar - TV-Lautsprecher und Musiktruhe - alles in einem

Der „Soundbalken“ war eigentlich in erste Linie erdacht, um den schwächlichen Ton moderner TVs aufzuwerten. Deshalb können viele der Bars eine Art Surround-Sound, also eine gewisse Räumlichkeit bei der Wiedergabe simulieren – wobei das mit echtem Kino-Sound natürlich nur wenig zu tun hat. Soundbar ist heute der Überbegriff für eine Idee: nämlich mit nur einer Box Stereo und Surround hören zu können. Und das mit allen heute wichtigen Quellen: Per Bluetooth für das Smartphone oder Tablet, per HDMI vom Blu-ray-Player, SAT-Receiver oder Spielekonsole, oder mittels Analog-Zugängen mit Plattenspielern oder CD-Player. Weil der Soundbar so vielseitig ist, ist er der legitime Nachfolger der guten alten Musiktruhe, wie sie früher in den Wohnzimmern stand.

Bauformen: Man unterscheidet zwischen Soundbar und Sounddeck: Der Soundbar hat eine möglichst geringe Bautiefe, damit man ihn unter dem Fernseher an die Wand hängen kann. Das Sounddeck geht deutlich mehr in die Tiefe, damit man den TV darauf platzieren kann. Erfreulicher Weise geben die meisten Sounddeck-Anbieter eine maximale Display-Größe an, die ihr Sounddeck noch tragen kann. Beide Bauformen gibt es mit oder ohne externen Subwoofer. Bei dem klassischen Soundbar macht ein Subwoofer natürlich noch mehr Sinn, weil das kleinere Gehäuse nur wenig Volumen für Tieftöner bietet. Und was ist ein Heimkino-Abend ohne satte Bässe? Wer wirklich nur eine Box im Wohnzimmer stehen haben möchte, ist mit einem Sounddeck meist besser beraten.

Die höchsten Ansprüche an ein solches System stellt die Heimkino- beziehungsweise die Surround-Wiedergabe. Nur wenige Soundbars/Sounddecks sind in der Lage, eine wirklich dreidimensionale Räumlichkeit aus den Tonspuren zu holen. Der Yamaha YSP 5600 mit seiner außergewöhnlichen Technik, mehrere Breitbandtreiber zu einem so genannten Sound-Beam zu bündeln, ist so einer. Aber der Yamaha ist halt auch nicht ganz günstig. Vor dem Kauf sollte man sich deshalb genau überlegen, wie wichtig für einen selbst der Surround-Sound bei der Wiedergabe ist.  Denn mit normaler (Stereo-) Musik klingen die Soundbalken in der Regel schon ziemlich gut. Aber wir lassen dich mit dieser Frage nicht allein: Unsere Heimkino-Spezialisten helfen dir das richtige Modell zu finden.   

Soundbar

Filtern nach
Hersteller
  1. SAMSUNG (7)
  2. Sonos (1)
  3. Bluesound (1)
  4. Focal (3)
  5. Yamaha (2)
  6. HEOS BY DENON (1)
Show Less Show More
Preis
0 € 1999 € 0 € to 1999 €
Produkt-Serie
  1. Focal Dimension (3)
  2. Samsung Audio (8)
  3. Sonos Heimkino (1)
  4. Bluesound Multiroom (1)
  5. HEOS BY DENON Multiroom (1)
  6. Yamaha MusicCast (2)
Show Less Show More
Farbe
  1. schwarz (7)
  2. silber (4)