DE | EN
040 67 999 1919
Mo-Fr 10-19h / Sa 11-16h

NAD M22

NAD_M22 3.499,00 EUR
3499,- 
inkl. MwSt.

Nur im Showroom Hamburg

Kostenloser Versand + Rückversand

Finzanzierungsrechner

NAD M22

Stereo-Endverstärker, 2 x 250 Watt 
Garantie und Gewährleistung
60 Monate
Download
PDF Link (PDF - 0.2M)

“Der NAD M22 Stereo-Endverstärker bildet in Verbindung mit dem M12 Audio-Hub (Vorstufe + D/A Wandler) eine der ästhetischsten und klanglich beeindruckendsten Vor- Endstufen-Kombinationen.
Aber auch alleine beeindruckt der M22 mit seiner rohen Kraft, die dennoch mit perfektem Timing und viel Gefühl jeden Lautsprecher anzutreiben vermag.
Ein uneingeschränkter Kauftipp”
Ole Schmeck - SCHLAUERSHOPPEN 27.05.15


Features
• Hybrid-Digital-Verstärkertechnologie
• 2 x 250 Watt Dauerleistung (an 4 und 8 Ohm)
• Extrem hoher Dämpfungsfaktor
• NAD PowerDrive™ Schaltung

Der Endverstärker Masters M22 holt die Emotionen einer Live-Performance direkt ins Wohnzimmer. Er offenbart selbst kleinste Details einer Aufnahme und gibt diese mit atemberaubender Kontrolle und Transparenz wieder. Operationsverstärker mit Open-Loop-Schaltung ermöglichen eine sehr hohe Bandbreite, ohne Phasenverschiebung bei nahezu vollkommener Rauschfreiheit. Jegliche Verzerrungen sind so gering, dass sie unabhängig von der anliegenden Last kaum messbar sind. Zusammen mit der außergewöhnlich hohen Stromlieferfähigkeit und der konstant niedrigen Ausgangsimpedanz (hoher Dämpfungsfaktor) führt all dies zu einer unglaublichen Performance. Es mag viele Verstärker geben, die in ein oder zwei Aspekten voll und ganz überzeugen. Der Masters M22 hingegen beherrscht einfach alle Disziplinen mit vollkommener Souveränität.

Hybrid-Digitalverstärker
Im Masters M22 kommt die neueste nCore™ Verstärkertechnologie zum Einsatz, die in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Hypex Electronics BV. entwickelt worden ist. Das Ergebnis ist ein praktisch idealer Verstärker mit Verzerrungswerten unterhalb der Messgrenze, ultra-hohem Dämpfungsfaktor und absoluter Stabilität an jedem Lautsprecher. Das straffe, detaillierte Klangbild ermöglicht mit einem erstaunlichen Maß an Kontrolle und Transparenz ein Maximum an Performance. Mit nCore™ hat Hypex das sogenannte UcD (Universal Class D) -Konzept auf ein bisher nicht für möglich gehaltenes Klangniveau gehoben. Dies wurde im Wesentlichen durch die Weiterentwicklung des Modulators für eine noch präzisere Feedback Subtraktion und PWM-Generierung erreicht. Zusätzlich wurden die vollkommen diskret gehaltenen Treiber- und Ausgangsstufen optimiert und führen zu äußerst niedrigen Verzerrungen der Open-Loop Schaltung und geringsten Leerlaufverlusten. Die Kontrollschleife beinhaltet einen Integrator mit adaptivem Clipping und ermöglicht 20dB mehr Feedback über den gesamten Frequenzbereich. Aufgrund extrem niedriger Phasenverschiebungen werden jegliche Verzerrungswerte auf ein absolutes Minimum reduziert. Zusammen mit den für das UcD-Konzept typischen Eigenschaften der Last-Invarianz und Hochstromfähigkeit, führen all diese Maßnahmen zu einem absolut herausragenden Verstärker.

Grenzenlose Power
Mit der neuesten Generation der digitalen NAD PowerDrive™ Schaltung erreicht der M22 eine minimale Dauerleistung von 250 Watt pro Kanal – mit erstaunlichen Reserven an dynamischer Leistung bei niedrigen Impedanzen. Über 300 Watt dynamische Leistung stehen pro Kanal an 8 Ohm zur Verfügung, an 2 Ohm sogar über 600 Watt. Nahezu jeder Lautsprecher kann mit diesen Reserven mühelos zu Live-Pegeln getrieben werden – mit einem Höchstmaß an Effizienz und niedrigem Stromverbrauch. Um die Lautsprecher im Extremfall vor Beschädigungen durch sogenanntes Clipping zu schützen, besitzt der M22 die exklusive NAD SoftClipping™ Schaltung. Diese reduziert schädliche Verzerrungen durch die maßvolle Absenkung der Leistungsspitzen und stellt für jeden Betriebszustand ein Maximum an sauberer Leistung zur Verfügung.

Performance
Der Masters M22 ist vollständig galvanisch gekoppelt, von den Eingangs- bis zu den Ausgangsstufen liegt kein einziger Kondensator im Signalpfad. Ein Teil des Eingangssignals wird in einen zweiten Signalpfad geleitet, in dem es ein Tiefpassfilter mit einer Flankensteilheit von 12 dB/Okt unterhalb von 2 Hz durchläuft. Diese einzigartige Schaltungstopologie funktioniert ähnlich wie ein vorwärts gerichteter Servo und dient der Fehlerkorrektur. Das Ausgangssignal des Tiefpassfilters wird vom ursprünglichen vorwärts gerichteten Signal subtrahiert und um Gleichstromanteile bereinigt in die nächste Stufe weitergeleitet.

Strom und Dynamik
Die Qualität des Signalpfads hängt entscheidend von der Qualität des Netzteils ab. Im M22 kommt daher ein geregeltes Schaltungsdesign zum Einsatz. Dies ermöglicht bei Bedarf die blitzschnelle Bereitstellung der maximalen dynamischen Leistung und eine sehr hohe Stromlieferfähigkeit mit geringsten Verzerrungen. Die sekundäre Stromversorgung wird individuell geregelt und an jedem Operationsverstärker entkoppelt, um niedrigste Rauschwerte und maximale Dynamik zu garantieren.

Mehr Produkte dieser Serie